Großadmiral-Prinz-Heinrich-Straße

Mitte, Ortsteil Tiergarten
Name ab 5.6.1935
Name bis 31.7.1947
Namen
(früher/später)
Regentstraße (1860-1935)
Hitzigallee (1947)
Namens-
erläuterung
Heinrich (Albert Wilhelm Heinrich), Prinz von Preußen, * 14.8.1862 Potsdam, 20.4.1929 Hemmelmark b. Eckernförde, Militär.
Prinz Heinrich war der zweite Sohn Kaiser Friedrichs und der jüngere Bruder des späteren Kaisers Wilhelm II. Er besuchte bis 1877 das Gymnasium in Kassel und war 18841886 an der Militärakademie. Zwischen 1878 und 1880 unternahm er eine Weltreise. Am 1.10.1880 legte er die Prüfung als Seeoffizier ab. Das von ihm kommandierte ostasiatische Geschwader nahm im Sommer 1901 an der blutigen Niederschlagung des sogenannten Boxeraufstandes teil. 19081918 war Prinz Heinrich Großadmiral und Generalinspekteur der Marine, im Ersten Weltkrieg kommandierte er die Ostsee-Streitkräfte. Die Technische Hochschule Berlin verlieh ihm den Dr.-Ing. h. c., die Universität Kiel den Dr. phil. h. c. Er heiratete am 24.5.1888 Prinzessin Irene von Hessen und bei Rhein. Der Ehe entstammten die Söhne Prinz Waldemar, Prinz Sigismund und Prinz Heinrich.
aktueller Name Hitzigallee


© Edition Luisenstadt, 2008
www.berlingeschichte.de