Bülowstraße

Mitte, Ortsteil Mitte
Name ab 4.4.1857
Name bis 31.10.1864
Namen
(früher/später)
Kurze Scheunen-Gasse (um 1700-1857)
Bartelstraße (1864)
Namens-
erläuterung
Bülow, Johann Christian, nach 1810, Ackerbürger, Grundbesitzer, Kommunalpolitiker.
In der Namensbegründung des Magistrats wird einerseits auf den Ackerbürger und Grundbesitzer Johann Christian Bülow hingewiesen, der hier ein Grundstück besaß und die Straße ausbauen ließ, andererseits aber auch erwähnt, daß der Name "Bülow" in der vaterländischen Geschichte einen guten Klang habe und namentlich die Bewohner Berlins an die erfolgreiche Schlacht von Großbeeren, die vor den Toren Berlins stattfand, und an Graf Bülow von Dennewitz erinnere.
  Als 1864 eine Straße in Schöneberg den Namen Bülowstraße erhielt, wurde der Straßenname in Mitte geändert und die Straße nach dem Gutsbesitzer Bartel benannt.
aktueller Name Bartelstraße


© Edition Luisenstadt, 2008
www.berlingeschichte.de